ARCHIV

Dyckerhodd Weiss

Die dreisprachige Homepage wurde aus einer einzigen Datenbanktabelle generiert. Technische Daten informierten über die Grundlagen des Bauens mit Dyckerhoff Weiss, dem Zement, mit dem man weiße und farbige Produkte und Gebäude herstellen kann. Adressen und Links zu Verarbeitern und Lieferanten konnten selektiert werden. Das Autoren-Forum bot die von den Dyckerhoff-Fachleuten publizierten Artikel an. Die Anwendungsseiten bieten für die Zielgruppe Architekten und Planer Fotos von vielen Objekten. Es gab eine Reihe von Originalprospekten im PDF-Format. Im Servicebereich wurden 120 Betonwerksteinmuster gezeigt.

Auftraggeber: Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Möllmann, Geschäftsführer Dyckerhoff-Weiss.